StartseiteUnsere GemeindeAus dem Gemeindeleben

Gemeindedeponie geöffnet ab 15. März 2008

Wie bereits in den letzten Gemeindenachrichten angekündigt, erfolgt ab heuer auf
unserer Deponie ein neues Sammelsystem, welches durch den Müllverband GVU
organisiert wird.

Unsere Deponie wurde deshalb eingezäunt um illegale Ablagerungen zu verhindern. Der Zutritt ist ab sofort AUSNAHMSLOS nur mehr zu den offiziellen Öffnungszeiten jeweils samstags von 8.00 – 12.00 Uhr möglich. Bitte um Kenntnisnahme, dass der Deponieschlüssel nicht mehr während der Woche an einzelne ausgegeben wird! Die Ausnahmen gab es nur aufgrund der Schäden an Bäumen, welche die starken Stürme in letzter Zeit verursacht haben.

Trennung von Laub & Gras vom Strauchschnitt - NEU

Krautige Bioabfälle bilden während der Lagerung grundwassergefährdende “Silagewässer”. Daher werden hinkünftig Gras und Laub separat in Mulden gesammelt; Strauchschnitt und Äste können nach Wasserrecht wie bisher auf unbefestigten Flächen zwischengelagert werden.

Getrennt übernommen werden daher:

Gras und Laub:

alle krautigen Gartenabfälle, z.B. Grasschnitt, Laub, Stauden, Thujenschnitt unter 3 cm Astdurchmesser, Strauchschnitt mit hohen Anteil an grünen Blättern etc.

Strauchschnitt und Äste:

holziger Baum- und Strauchschnitt

Wir ersuchen Sie, dies bereits bei der Anlieferung zu berücksichtigen.

Wurzelstöcke werden am Altstoffsammelzentrum nicht übernommen. Diese können kostenpflichtig bei einem Entsorgungsbetrieb (Fa. Hödl, Fa. Reinbold, NUA) abgegeben werden oder - die oft einfachere und günstigere Lösung - von einem Fachbetrieb im Boden ausgebohrt werden.


Druckbare Version

100 Jahre Volksschule Markgrafneusiedl .....
Aus dem Gemeindeleben
Impressum